Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Aktivisten üben Blockupy

Rund 70 Teilnehmer trainieren für geplante Demonstration in Frankfurt am Main

  • Von Malene Gürgen
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Zum zweiten Mal finden dieses Jahr die Blockupy-Aktionstage in Frankfurt am Main statt - und auch in Berlin laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Am Samstag nahmen rund siebzig Menschen an einem Aktionstraining mit anschließender Kundgebung auf dem Kreuzberger Heinrichplatz teil.

Organisiert wurde das Ereignis von der Berliner Blockupy-Plattform. Die im Januar gegründete Plattform hat das Ziel, politische Gruppen in Berlin zu vernetzen, um gemeinsam zu Blockupy zu mobilisieren und gegen die Krisen- und Austeritätspolitik zu protestieren. Auch wenn das Blockupy-Wochenende selbst erst noch ansteht - zumindest die Vernetzungsidee scheint erfolgreich umgesetzt worden zu sein, wie ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.