Kleine Fortschritte bei EU-Zinsrichtlinie

Finanzminister Luxemburgs und Wiens lenken ein

Während sich die Eurogruppe weiter mit den Krisenfolgen herumschlägt, wollen die EU-Finanzminister Steuerhinterziehung besser unterbinden.

Brüssel (AFP/nd). Die Europäische Union macht im Streit um ein schärferes Vorgehen gegen Steuerhinterzieher kleine Fortschritte: Nach Luxemburg kündigte am Dienstag auch Österreich an, bei einem Treffen der EU-Finanzminister in Brüssel für Verhandlungen über einen verstärkten Datenaustausch mit Nicht-EU-Staaten zu stimmen. »Ich gehe davon aus, dass wir heute deblockieren können«, zeigte sich die österreichische Finanzministerin Maria Fekter nach langem Widerstand bereit, der EU-Kommission ein Mandat für Verhandlungen mit Nicht-EU-Staaten zu erteilen. Offen ist aber, ob die beiden Länder auch innerhalb der EU Zugeständnisse machen.

Im Rahmen der EU-Zinsbesteuerungsrichtlinie geben die Mitgliedstaaten seit 2005 Auskünfte über Zinserträge von EU-Ausländern an deren Heimatländer weiter. Öst...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 371 Wörter (2615 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.