Pädophilie: CSU fordert Klärung

Berlin (AFP/nd). Die CSU hat Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) aufgefordert, die Pädophilie-Vorwürfe gegen die Grünen aufklären zu lassen. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt bat den Parlamentspräsidenten der »Passauer Neuen Presse« zufolge in einem Brief darum, Berichte über die finanzielle Unterstützung einer Pädophilen-Arbeitsgemeinschaft durch die Bundestagsfraktion der Grünen in den 1980er Jahren überprüfen zu lassen. Die Grünen sollen sich für die Interessen von Pädophilen eingesetzt haben. Der Bundesvorstand der Ökopartei hat inzwischen selbst beschlossen, die damaligen Vorgänge aufzuklären zu lassen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung