Altkanzler Kohl für Verdienste geehrt

Hof/Mödlareuth (epd/nd). Ehre für Altkanzler Kohl: Die bayerische Staatsregierung hat am Dienstag die Verdienste des früheren Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) um die deutsche Wiedervereinigung gewürdigt. Nach einem Festakt in der Freiheitshalle in Hof folgte die Enthüllung einer Gedenktafel auf dem nahen Gelände des Deutsch-Deutschen Museums in dem Dorf Mödlareuth, durch das einst die innerdeutsche Grenze verlief. »Wir ehren heute einen deutschen Patrioten, einen leidenschaftlichen Europäer und einen großen Visionär«, sagte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) im Beisein Kohls laut Mitteilung der Staatskanzlei.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung