Unfallbericht noch im Mai

(dpa). Nach dem Hubschrauber-Unglück mit einem Toten nahe dem Berliner Olympiastation im März soll ein erster Unfall-Bericht noch in diesem Monat vorliegen. »Darin erscheinen nur die gesicherten Fakten, keine Analysen und auch keine Ursachenmeinung«, sagte Jens Friedemann von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig am Dienstag der dpa. Einen Abschlussbericht werde es voraussichtlich in einem Jahr geben.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung