Werbung

Mehr Lohn für Bodenpersonal

(dpa/nd). Die 1350 Beschäftigten an den Flughäfen Tegel und Schönefeld bekommen mehr Geld. Die Betreiber und die Gewerkschaft ver.di einigten sich auf einen neuen Tarif. Laut ver.di gibt es bei einer Laufzeit bis Ende 2014 eine Einmalzahlung von 250 Euro, eine Erhöhung der Grundvergütungen um einheitlich 100 Euro zum 1. Juli 2013. Im kommenden Jahr, zum 1. August 2014 steigen die Grundgehälter demnach um zwei Prozent. »Mit dem Ergebnis wurde ein fairer Kompromiss erzielt, der sich sehen lassen kann«, so Verhandlungsführer Holger Rößler.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!