Tausende Studenten demonstrieren

Magdeburg (dpa/nd). Tausende Studenten und Mitarbeiter von Universität und Hochschule Magdeburg sind am Mittwoch gegen den Sparkurs des Landes auf die Straße gegangen. Nach dem Willen der Landesregierung sollen die Ausgaben allein für Hochschulen und Universitäten des Landes um 50 Millionen Euro bis 2025 gesenkt werden. In diesem Jahr liegt der Etat nach Angaben des Wissenschaftsministeriums bei 730 Millionen Euro. Unter dem Motto »Magdeburg will's wissen« zogen nach Polizeiangaben 7500 Teilnehmer in zwei Protestzügen zu einer Kundgebung auf dem Domplatz.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln