Bauprogramm nimmt Gestalt an

  • Von Martin Kröger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

In die Diskussion um ein Förderprogramm für die dringend benötigten neuen Wohnungen zur Dämpfung des Mietmarktes in Berlin kommt Bewegung. »Beim Neubau muss jetzt die Devise lauten: Baut soviel ihr könnt!«, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, gegenüber »nd«. Der 35-Jährige war vor kurzem in der österreichischen Hauptstadt Wien zu Gast, wo er sich vor Ort informierte. »Dass 60 Prozent der Wienerinnen und Wiener in städtischen Wohnungsgesellschaften oder Genossenschaften leben, war beeindruckend«, sagt Saleh. Zwar werde in Wien in Größenordnungen in den Wohnungsneubau investiert, die sich Berlin wegen seines Schuldenstandes nicht leisten könne, dennoch will auch die rot-schwarze Koalition umsteuern und die städtischen Wohnungsgesel...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.