Ermittlungen gegen Kölner Polizei

Unterlassene Hilfeleistung im Fall Lea Sofie?

Im Fall des gewaltsamen Todes der zweijährigen Lea Sofie hat die Kölner Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die Polizei eingeleitet. Es bestehe der Anfangsverdacht der unterlassenen Hilfeleistung, sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht des »Kölner Stadt-Anzeiger« vom selben Tag.

Es werde geprüft, ob Polizisten einen nach einem Einsatz in der Wohnung von Lea Sofies Mutter und deren Lebensgefährten verfassten Vermerk hätten weiterleiten müssen oder nicht, sagte der Sprecher. Die Ermittlungen liefen gegen Unbekannt. Zu d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.