Fortsetzung des Prozesses gegen Lothar König erst im Juni

Amtsgericht Dresden verschiebt nächste Runde der Justizfarce gegen Jenaer Stadtjugendpfarrer

Dresden (epd/nd). Der Prozess gegen den Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König wird erst am 20. Juni fortgesetzt. Der ursprünglich für diesen Donnerstag geplante sechste Verhandlungstag vor dem Amtsgericht Dresden wurde kurzfristig verschoben. Wie die Sprecherin des Amtsgerichtes Dresden, Birgit Keeve, weiter mitteilte, werde das Verfahren danach am 2., 3. und 5. Juli fortgesetzt. Ursprünglich sollte am 20. Juni bereits das Urteil gesprochen werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: