Volker Stahl, Hamburg 04.06.2013 / Inland

Hamburger Kulturloge: Kostenlos ins Konzert

Projekt vermittelt Tickets an Geringverdiener

Die Kulturloge Hamburg ist ein Erfolgsprojekt. Sie hilft den Beziehern von Hartz IV, die bisher vom kulturellen Leben ausgeschlossen waren.

Eine Zeitungsmeldung veränderte sein Leben. Per Zufall stieß Rainer Meergarten auf eine Notiz über die Kulturloge Hamburg, die Menschen mit geringem Einkommen Restkarten für den Besuch von Theatern, Konzerten, Kunstausstellungen und Sportveranstaltungen vermittelt. »Ich war emotional sehr bewegt, als ich durch diese Unterstützung nach langer Zeit endlich wieder einmal ein Konzert im Herzen Hamburgs besuchen konnte«, sagt Meergarten, der sich heute ehrenamtlich in der Kulturloge engagiert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: