Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Öder Ödipus

»After Earth«

  • Von Alexandra Exter
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wenn man die Erde tausend Jahre lang von ihrer menschlichen Last befreien könnte, würde sie sich selbst heilen, scheint dieser Film eher nebenbei zu verheißen. Nur kommen die Menschen natürlich zurück, trotz eindringlicher Warnungen, und sei es auch nur als Opfer eines intergalaktischen Raumschiffabsturzes. Die Menschen, das sind im konkreten Fall General Cypher Raige (Will Smith) und sein Sohn Kitai (Jaden Smith): der Vater ein militärischer Held der schon vor tausend Jahren wegen vollständiger Erdverschmutzung auf einen anderen Stern umgesiedelten Menschheit, der Sohn ein impulsiver Teenager mit einem Vater-Komplex.

Regie führte M. Night Shyamalan nach einer Idee von Smith Senior (der auch produzierte) und nach einem Drehbuch, an dem Gary Whitta beteiligt war, der schon mit »The Book of Eli« eine Vorliebe für postapokalyptische Lebensräume bewi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.