Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Getrickst und geschummelt

Martin Kröger zu den Vorwürfen geschönter BER-Stellungnahmen

Wieder stehen harte Vorwürfe im Raum. Der ehemalige Stadtentwicklungssenator Peter Strieder (SPD) soll angewiesen haben, dass eine kritische Passage aus einer Stellungnahme des Senats zur Müggelsee-Route des BER gestrichen wird. In dem Text hieß es, ein Überflug des Areals, das essenziell für die Trinkwasserversorgung ist, sei nicht »tolerierbar«. In der Endfassung fand sich diese Stelle nicht mehr wieder.

...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.