Irina Wolkowa, Moskau 25.06.2013 / Ausland

Herr Snowden, bitte zu Gate ...

Statt des Gesuchten flogen 30 Journalisten nach Havanna

Montag 14.45 Uhr Ortszeit (12.45 Uhr MESZ) hob die Linienmaschine der Aeroflot nach Havanna vom Moskauer Flughafen Scheremetjewo ab. Journalisten kamen an Bord, nicht aber Herr Edward Snowden.

Snowden hatte Sonntag in Hongkong eine Aeroflot-Maschine nach Moskau bestiegen. Hunderte Journalisten erwarteten ihn am frühen Abend im Ankunftsterminal von Scheremetjewo. Immerhin hatten mehrere Duma-Abgeordnete sich bereits für Asyl ausgesprochen, sich dabei jedoch gegen Unterstellungen verwahrt, es handle sich um einen Racheakt im Stil des Kalten Krieges. Ein etwaiger Asylantrag Snowdens werde geprüft, sagte später der Sprecher von Präsident Wladimir Putin.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: