Werbung

Landesbühne Eisleben soll gerettet werden

Eisleben/Sangerhausen (dpa/nd). Der Landkreis Mansfeld-Südharz und die Städte Hettstedt und Eisleben (Sachsen-Anhalt) wollen die Landesbühne Eisleben retten. Sie kündigten an, ihre Zuschüsse für die Jahre 2014 und 2015 zu erhöhen. Dies machen sie jedoch davon abhängig, dass das Land seinen Plan fallen lässt, die Fördermittel für das Theater komplett zu streichen. 2013 erhält die Bühne noch 1,3 Millionen Euro vom Land.

BGH hebt Haftstraße für Demonstranten aufNürnberg/Karlsruhe (dpa/nd). Der Bundesgerichtshof hat das Urteil gegen einen Demonstranten aufgehoben, der bei einer Anti-Nazi-Kundgebung in Nürnberg 2012 Polizisten mit einer angespitzten Stange angegriffen hatte. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hatte ihn zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt. »Der BGH hat einen Fehler bei der Strafzumessung erkannt«, so ein Gerichtssprecher gestern.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung