Melissa McCarthy

STARporträt

Die US-amerikanische Komikerin mit beachtlichem Körperumfang und bewundernswerter Beweglichkeit ist mit der TV-Serie »Gilmore Girls« (2000-2007), in der sie als Köchin auftrat, zum Star geworden. Danach setzte sie ihre Karriere vorwiegend im Kinofilm fort, wo das Improvisations-Talent mit sehr direkter und meist auch derber Komik ebenfalls das Publikum eroberte. Jetzt präsentiert sie sich als Partnerin von Sandra Bullock in »Taffe Mädels«.

Geboren wurde McCarthy am 26. August 1970 als Farmerstochter in Plainfield/Illinois, nahm Schauspielunterricht im Actor’s Studio und zog dann nach Los Angeles, um Filmkarriere zu machen. Nach kleineren Rollen - u.a. als witzige Nachbarin, die eine Frau bei der Kinderbetreuung unterstützt, in »So spielt das Leben« (2010) und toughe Schwägerin der Braut in »Brautalarm« (2011) - war sie erst kürzlich in »Voll abgezockt« in der Hauptrolle, einer raffinierten Kreditkarten-Betrügerin, neben Jason Bateman zu sehen. Momentan ist sie auch in »Hangover 3« dabei. R.B.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung