Tote bei Schusswechseln in Kairo

Zehntausende Mursi-Anhänger am »Freitag der Ablehnung« auf der Straße / Afrikanische Union schließt Ägypten aus

Kairo (Agenturen/nd). Bei Schusswechseln zwischen Anhänger des abgesetzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi und Soldaten hat es am Freitagnachmittag in Kairo mindestens drei Tote gegeben. Ein AFP-Reporter berichtete, dass sich die Bewaffneten vor dem Hauptquartier der Republikanischen Garde gegenüberstanden. Von beiden Seiten war dem Bericht zufolge Mündungsfeuer zu hören, mehrere Demonstranten fielen zu Boden.

Die Muslimbrüder und weitere islamistische Organisationen hatten für Freitag landesweit zu friedlichen Demonstrationen gegen die Entmachtung Mursis aufgerufen. Zehntausende folgten den Aufrufen nach dem Mittagsgebet in mehreren Städten, um gegen die Absetzung von Präsident Mohammed Mursi durch das Militär zu protestieren. Mit dem »Freitag der Ablehnung« sollte zum Ausdruck gebracht werden, dass man den »Militärputsch« nicht hinnehmen wolle.

Die Kundgebungen verliefen zunächst friedlich. Das Militär hatte ang...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 489 Wörter (3588 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.