Werbung

Hakenkreuzfahne im Fenster

Plauen (epd/nd). Eine Hakenkreuzfahne hat im sächsischen Oelsnitz (Vogtlandkreis) ein 26-Jähriger weitsichtbar in sein Wohnungsfenster gehängt. Ein Nachbar informierte die Polizei. In der Wohnung fanden die Beamten »zwei schlafende, stark alkoholisierte und bereits der Polizei bekannte junge Männer«. Zudem fanden sie einen Schlagring, den der Wohnungsinhaber zugriffsbereit aufbewahrt habe. Er sieht nun zwei Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz entgegen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!