Werbung

Solarflugzeug überflog die USA

New York (AFP/nd). Das sonnenkraftbetriebene Flugzeug »Solar Impulse« hat seinen Überflug der USA erfolgreich vollendet: Die Ein-Mann-Maschine landete in der Nacht zu Sonntag auf dem Flughafen JFK in New York. Wegen eines 2,50 Meter langen Risses an der Unterseite des linken Flügels landete der aus Washington kommende Flieger etwas früher als geplant. Der Luftraum zwischen Washington und New York gehört zu den am dichtesten genutzten Flugräumen der Welt, die »Solar Impulse« sollte keine Turbulenzen verursachen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!