Robert D. Meyer 10.07.2013 / Kommentare

Unbrauchbar

Robert D. Meyer über die Verhandungen zur Zukunft der Vorratsdatenspeicherung (VDS)

Eines muss man dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) lassen: Der vor dem ersten Verhandlungstag zur Zukunft der Vorratsdatenspeicherung (VDS) verschickte Fragenkatalog lässt kaum einen kritischen Aspekt außer Acht. So wollten die Richter von den am Verfahren beteiligten Staaten wissen, ob die massenhafte Sicherung von Telefon-, Handy- und Internetverbindungen statistisch messbare Erfolge im Kampf gegen schwerste Straftaten bringt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: