Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Bundestwitter und Wahl-O-Mat: der Bundestagswahlkampf im Netz

Tools schaffen im Internet eine Übersicht über politische Stimmungen und Wahltrends

Am 22. September finden die Bundestagswahlen statt. Der Wahlkampf tobt auch online. Mit Hilfe verschiedener Tools im Internet kann man sich recht einfach eine Übersicht über die politischen Stimmungen und Wahltrends im Netz verschaffen. Ein kurzer Überblick.

Der Klassiker: »Wahl-O-Mat«

Schon seit 2002 hilft der »Wahl-O-Mat« von der Bundeszentrale für politische Bildung den Wählern bei der Beantwortung der Frage, wo sie am Wahltag ihr Kreuzchen setzen sollen. Ein Frage-und-Antwort-Tool zeigt, welche Parteien der eigenen politischen Position am nächsten stehen. Anschließend werden die eigenen Antworten mit denen der Parteien abgeglichen und der Grad der Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien errechnet. Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013 erscheint nach Angaben der Bundeszentrale für politische Bildung voraussichtlich Ende August.

Kandidaten...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.