Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sorgen und Ängste?

Ralf Hutter über die Gefühlslage des Mobs von Hellersdorf

In Marzahn-Hellersdorf gibt es Sorgen und Ängste. Das will Franz Allert, Chef des Landesamts für Gesundheit und Soziales, am Dienstag bei der skandalösen Diskussionsveranstaltung des Bezirks zu einem zu eröffnenden Flüchtlingsheim festgestellt haben. Doch handelt es sich nicht um die Sorge über die allgemeine Internetüberwachung, die seit Monaten katastrophale Lage in Syrien oder den wachsenden Berg radioaktiven Mülls, für ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.