Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

WOCHEN-CHRONIK

13. Juli 1793: Jean Paul Marat, Präsident des Jakobinerklubs, wird von Charlotte de Corday d›Armont, Anhängerin der durch die Jakobiner gestürzten Girondisten, in seiner Badewanne erstochen.

14. Juli 1683: Unter Großwesir Kara Mustafa stößt ein türkisches Heer bis Wien vor; erst im September können die Österreicher mit deutsch-polnischen Truppen die Türken in der Schlacht am Kahlenberg schlagen.

14.. Juli 1933: In Deutschland werden außer der NSDAP nunmehr alle Parteien verboten.

16. Juli 1918: Der in der Februarrevolution 1917 gestürzte russische Zar Nikolaus II. und seine Familie werden in Jekaterinburg auf Order der lokalen Sowjetmacht erschossen.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln