Werbung

Krankheitsrisiken vor der Reise herausfinden

Berlin (nd). Zur Krankheitsprävention bei Fernreisen hat die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. Tipps und Hinweise zusammengestellt. Sie empfiehlt, sich genauestens über die Schutzmaßnahmen vor Infektionsgefahren, Reise- und Sicherheitshinweise der Urlaubsländer zu informieren und auch zu kontrollieren, ob die Unfallversicherung Infektionen wie Malaria, Gelbfieber, Fleckfieber, Typhus und Paratyphus einschließt. Das ist nicht bei allen Versicherungen der Fall. Reisende können sich auf dem Verbraucherportal informieren und ihre eigene Versicherung kostenlos überprüfen lassen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!