»Die Leute sollen Angst haben«

Dina Meza: In Honduras räumen Todesschwadrone in Militäruniformen vor den Wahlen auf

nd: Der Staatsstreich gegen Präsident Manuel »Mel« Zelaya liegt nun gut vier Jahre zurück. Zelaya stand für einen moderaten Linkskurs. Was ist davon geblieben?
Meza: Nicht viel. Seit dem Jahr 2009 haben wir einen zunehmenden Verfall der Menschenrechtslage beobachtet, zuerst bei der massiven Repression des Protests auf der Straße, dann durch selektive Repression, das Erstellen von Profilen, Morde, Verfolgung, Belästigung, Entführungen, erzwungenes Exil. Heute funktioniert weder die Staatsanwaltschaft noch der Oberste Gerichtshof oder die Polizei. Öffentliche Gelder werden dafür eingesetzt, die sozialen Proteste zu kriminalisieren wie auch den Kampf für die Menschenrechte, für Landrechte, für eine gesunde Umwelt und gegen den Ausverkauf von Honduras. Die Staatsanwaltschaft eröffnet Prozesse gegen MenschenrechtsverteidigerInnen und gegen Mitglieder der Widerstandsbewegung. Die Leute sollen Angst haben, dass sie im Gefängnis landen, w...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 758 Wörter (5048 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.