Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Beweise über Ölkatastrophe vernichtet

Neuer Eklat um Brand auf »Deepwater Horizon«

New York (AFP/nd). Der US-Energiekonzern Halliburton hat nach der Explosion der Bohrplattform »Deepwater Horizon« vor drei Jahren Beweise vernichtet. Wie das US-Justizministerium am Donnerstag bekanntgab, werde sich die Firma deswegen in einem vorbereiteten Verfahren schuldig bekennen. Der Konzern werde eine Strafe von 200 000 Dollar sowie eine dreijährige Bewährungszeit ak...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.