Werbung

Vier Milliarden aus europäischem Fonds

Potsdam (dpa/nd). Das Land Brandenburg hat seit dem Jahr 1991 mehr als vier Milliarden Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) erhalten. Laut Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (LINKE) hat dieses Geld maßgeblich zur Entwicklung des Landes beigetragen. Seit 2007 konnten demnach 9000 Arbeitsplätze geschaffen werden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!