Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mamnoon Hussain neuer Präsident Pakistans

Talibankommando befreite 250 Gefängnisinsassen

Islamabad (Agenturen/nd). Überschattet von einem Kommandoangriff der Taliban haben die Parlamente in Pakistan den Geschäftsmann Mamnoon Hussain zum neuen Präsidenten gewählt. Der 73-Jährige kandidierte für die Muslim-Liga (PML-N) von Premierminister Nawaz Sharif. Hussain löst Amtsinhaber Asif Ali Zardari, den Witwer der 2007 ermordeten Ex-Premierministerin Benazir Bhutto, am 8. September ab.

Die Abgeordneten in Islamabad und den vier Provinzen stimmten am Dienstag mit großer Mehrheit für Hussain. Die größte Oppositionspar...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.