Routinekontrollen unzulässig

Besichtigungsrecht

Routinekontrollen des Vermieters, um den Allgemeinzustand der vermieteten Wohnung zu überprüfen, sind unzulässig.

Sind im Mietvertrag weitgehende Besichtigungs- und Zutrittsrechte zur Wohnung vorgesehen, ist eine solche Formularklausel unwirksam, so das Landgericht München II (Az. 12 S 1118/08).

Nach Angaben des DMB-Mietervereins Dresden und Umgebung e.V. war im Mietvertrag das Besichtigungsrecht des ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.