Bewegungsmelder

Sybille S. aus Beugehaft entlassen

Frankfurt am Main (nd). Das Frankfurter Landgericht hat am Dienstag überraschend die im April angeordnete Beugehaft gegen Sybille S. aufgehoben. S. ist Zeugin im Verfahren wegen Anschlägen auf die OPEC-Konferenz 1975 gegen Sonja Suder, vermeintliches Mitglied der Revolutionären Zellen (RZ). Gesetzlich möglich ist eine Beugehaft für bis zu sechs Monate. Die volle Ausschöpfung sei unverhältnismäßig in Bezug auf das zu erwartende Stra...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.