Die CDU liegt schon am Boden

LINKE hängt ihre Wahlplakate wie gewohnt erst später auf

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Plakate von SPD und CDU zur Bundestagswahl am 22. September sind bereits aufgestellt. Die Grünen wollen am kommenden Sonntag mit einer öffentlichen Plakatierparty in Potsdam in den Straßenwahlkampf einsteigen. Die brandenburgische LINKE lässt sich mit ihren Plakaten wie gewohnt noch etwas Zeit. Zu einem Termin, der vorher nicht genannt wird, sollen die Plakatmotive der Sozialisten dann schlagartig auch auf den Straßen Brandenburgs präsent sein. Mit diesem Überraschungseffekt hat der Landesverband bei früheren Wahlen gute Erfahrungen gemacht.

»Wo sind denn eure Plakate?«, fragen Anhänger immer wieder. Schließlich können die Plakate der Sozialisten beispielsweise in Berlin schon betrachtet werden. Doch die märkischen Genossen sehen keinen Grund zur Eile. Sie wissen, dass sich zunehmend mehr Bürger erst in den letzten Wochen und Tagen vor der Abstimmung entscheiden, welcher Liste sie ihre Stimme geben. Darauf ist auch der Wahlkam...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.