Sturm, Hagel, Blitz und Donner

Schwere Unwetter über ganz Deutschland bremsten den Bahnverkehr aus

Donner, Starkregen und Hagel: Starke Unwetter ziehen in der Nacht über Teile Deutschlands hinweg. Viele Zugstrecken waren gesperrt. Zehntausende Reisende steckten stundenlang fest.

Schwere Unwetter haben in Teilen Deutschland den Bahnverkehr ausgebremst und massive Schäden verursacht. Wegen Sturmböen, Blitzeinschlägen und entwurzelten Bäumen mussten am Dienstagabend mehrere Fernstrecken gesperrt werden. Zehntausende Passagiere steckten stundenlang fest. Entwarnung gab es am Mittwoch für die Reisenden zwischen Berlin und Hamburg. Die seit Dienstagabend teilweise gesperrte Bahnstrecke war am Morgen wieder befahrbar. Probleme hatte es auch auf allen Fernstrecken von und nach Frankfurt am Main gegeben

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: