Kino und Kiezkultur

(nd). Unter dem Motto »BRUNNYWOOD - Open-Air-Kino und Kiezkultur im Brunnenviertel« bringt der Verein Moviemiento in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstraße diesen Sommer das Kino zurück in den Kiez, in dem schon vor Jahrzehnten die letzten Kinos geschlossen wurden.

Sechs Veranstaltungen finden an jeweils drei Freitag- und Samstagabenden im August statt - alle draußen und kostenlos. Gezeigt werden Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilme, von denen sich jeder in unterschiedlicher Weise mit Berlin und Migration beschäftigt - darunter der Berliner HipHop-Film »Status Yo!« und der Dokumentarfilm »Neukölln Unlimited«. Im Vorprogramm treten HipHop-Tänzer aus dem Kiez auf, es gibt Live-Musik und Diskussionsrunden mit den Filmemachern.

Nächste Termine: 9.8. »Football Undercover«, 10.8. »Status Yo!«, Ernst-Reuter Oberschule, Stralsunder Straße 57. Das Vorprogramm startet um 20.30 Uhr, das Kino um 21.30 Uhr.

www.moviemiento.org

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung