Mangel an Ganztagsschulen?

Bildungsrauschen

  • Von Lena Tietgen
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die jüngste Bertelsmann-Studie ergibt laut www.zeit.de eine »Nachfrage an Ganztagsschulen, die das Angebot bei weitem übersteige«. Deshalb bräuchte es einen »Rechtsanspruch wie bei Kleinkindern«, folgert zeit.de (bit.ly/1b8wflc). Ganz anderer Auffassung sind viele User.

So befürchtet Andreas Hoffner: »dass Eltern zu Wochenend-Kontaktpersonen werden. Ganztags-Kitas. Ganztags-Schulen. Mehr und mehr greift der Staat ins Familienleben ein, so dass die Eltern nur noch als Nebendarsteller am Abend oder Wochenenden, wenn dies durch berufliche Zwänge überhaupt noch möglich ist, von ihrem Kindern wahrgenommen werden. Ist dieser staatliche Zugriff darauf zurückzuführen, dass Familie als eigenständiges Gebilde zusammengebrochen ist? Ein groteske Situation, die ich als westdeutscher Bundesbürger nu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.