Japan hält an lockerer Geldpolitik fest

Tokio (dpa/nd). Die japanische Zentralbank bleibt weiter bei ihrer lockeren Geldpolitik. Auch an ihrer Einschätzung der Wirtschaftslage halten die Notenbanker vorerst unverändert fest, wie die Bank von Japan nach zweitägigen Beratungen mitteilte. Demnach habe die Wirtschaft des Landes begonnen, sich moderat zu erholen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung