HP schreibt Geschäftsjahr ab

San Francisco (AFP/nd). Der kriselnde Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) hat das kommende Geschäftsjahr bereits abgeschrieben. Angesichts schlechter Verkaufszahlen für Computer weltweit sei 2014 ein Wachstum »wenig wahrscheinlich«, erklärte Konzernchefin Meg Whitman am Mittwoch. Dennoch fuhr HP nach eigenen Angaben im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinn von rund einer Milliarde Euro ein.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung