Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Falsche Opfer

Es war schon grotesk, was sich am Mittwochabend in der Schalker Nordkurve abspielte, kurz nachdem PAOK Saloniki den Ausgleich zum 1:1 erzielt hatte. Die Schalker Fans pfiffen - nicht gegen die eigene Mannschaft, sondern gegen einen völlig fehlgeleiteten Polizeieinsatz: Mit Schlagstöcken und Pfefferspray drangen Beamte in ihren Block ein, und das nur weil sich griechische Fans von einem Transparent beleidigt gefühlt und Randale angedroht hatten.

Ja, das Banner einer mazedonischen Schalke-Fangruppe mit dem Aufdruck »Komiti Düsseldorf« ähnelte sehr der ehemaligen Nationalflagge Mazedoniens. Die war nach Protesten Griechenlands schon vo...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.