Werbung

Österreichs Kanzler interveniert bei Merkel

Wien/Salzburg (dpa/nd). Der bayerisch-österreichische Streit um den Salzburger Flughafen könnte zum Wahlkampfthema werden: Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) will bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in dem Fall intervenieren, wie der ORF am Montag berichtete. Grund für die Beschwerde sind Pläne von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), Anflugrouten auf Salzburg über deutschem Gebiet einzuschränken. Österreich fürchtet, dass bei Einschränkung der Flugrouten die Zukunft des Salzburger Flughafens infrage steht.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!