Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Flügel an den Füßen

Neue CD von Dota

  • Von Martin Hatzius
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Zuletzt spielte Dota auf der »Freiheit statt Angst«-Demonstration. Als nächster Termin steht am Sonnabend, wieder in Berlin, ein Auftritt bei der »Umfairteilen«-Demonstration an. Sich bei politischen Anlässen zu Wort zu melden, ist für die Liedermacherin selbstverständlich. Dabei sind die mit ihrem Gitarristen Jan Rohrbach erarbeiteten, mit vielen verschiedenen Instrumentalisten eingespielten Stücke auf ihrer neuen Platte »Wo soll ich suchen« alles andere als demonstrativ. Das Plakative, den Slogan, das Protestliedhafte, das in früheren Liedern zuweilen aufblitzte - »Es geht nicht um ein Stück vom Kuchen, es geht um die ganze Bäckerei!« -, sucht man hier vergeblich.

»Wo soll ich suchen«, das elfte Album der einstigen Straßenmusikerin, die vor zehn Jahren als »Kleingeldprinzessin« selbstbewusst auf die Bühne sprang, ist poetisch, sensibel, musikalisch vielfältig. Dota Kehr ist eine Sängerin, der aller Glamour fremd ist. Nahbar ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.