Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gewinnen statt nur teilnehmen

  • Von Jirka Grahl
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Erstmals in 119 Jahren Internationales Olympisches Komitee ist der Präsident ein Deutscher. Thomas Bach aus Tauberbischofsheim wird die nächsten acht Jahre als Oberhaupt des Weltsports fungieren, als Boss eines Weltkonzerns, dessen Markenzeichen, die 1915 eingeführten Olympischen Ringe, an Berühmtheit nur vom Kreuz und Coca Cola übertroffen werden.

Schon nach zwei Wahlgängen hatte der Fechtolympiasieger von 1976 die Wahl für sich entschieden - gegen fünf Kandidaten. Der mächtigste Mann im deutschen Sport ist nun auch der mächtigste Mann im Weltsport. Der neunte Präsiden...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.