Krankenhaus für misshandelte Frauen

(epd). In Berlin öffnete heute am Mittwoch ein Krankenhaus für Opfer von Genitalverstümmelungen. Als erste europäische Klinik will sich das Krankenhaus Waldfriede im Stadtteil Zehlendorf den Problemen beschnittener Frauen widmen. In dem neuen Zentrum stehen für Behandlung und Betreuung Beckenbodenchirurgen sowie Seelsorger, Psychologen und Sozialarbeiter bereit.

Initiiert wurde das »Desert Flower Center« von der aus Somalia stammenden Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie. Das Ex-Model war auch durch das Buch »Wüstenblume« international bekannt geworden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung