Stefan Amzoll 19.09.2013 / Kultur

Die Zeit der Irren und Idioten

Stücke nach Texten von Hein, Schulze, Goetz, Braun und Wenzel beim »GlückAufFest« in Senftenberg

Die »Neue Bühne« Senftenberg verdiente wieder den Titel »Theater des Jahres«, den sie vor Jahren schon mal erhalten hat. Allein das jüngste »GlückAufFest« mit insgesamt fünf Premieren (sie liefen sukzessive vom Nachmittag bis nachts um halb drei) belegt die ungebrochen hohe Spielkultur dieser Bühne und weist sie als Ort der Debatte, der Aufklärung, des »politischen Theaters« aus. Unschätzbare Vorzüge in diesen Zeiten. Über die Premiere von Christoph Heins »Weiskerns Nachlass« wird im »nd« noch zu lesen sein. Bleibt, kurz einzugehen auf drei Aufführungen und näher auf eine vierte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: