Fabian Lambeck 24.09.2013 / Inland

LINKE hält Türen offen

Parteivorstand gab am Montag Grünes Licht für mögliche Koalitionsgespräche

Eigentlich hatte Fraktionschef Gregor Gysi an diesem Montag frei nehmen wollen. Zumindest hatte er gewettet, dass er am 23. September mal richtig ausschlafen werde. »Jetzt sitze ich hier vor ihnen. Das ärgert mich maßlos«, sagte er mit einem Augenzwinkern auf der Pressekonferenz der Parteivorstandes am Montagmittag. Die vorhergehende Sitzung des Führungsgremiums hatte Gysi allerdings geschwänzt. Der smarte Vermittler war aber offenbar nicht vonnöten. Mit großer Mehrheit hatte der Vorstand am Montag beschlossen, Koalitionsgespräche mit SPD und Grünen nicht von vorn herein auszuschließen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: