Das Neutrum

»Albert Nobbs« von Rodrigo Garcia

  • Von Caroline M. Buck
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Glenn Close wollte diesen Film machen, seit sie vor drei Jahrzehnten die Titelfigur auf der Bühne gespielt hatte. Der Ungar István Szábo sollte zeitweise ihr Regisseur sein, eine Danksagung an den Briten Stephen Frears im Abspann des fertigen Films legt nahe, dass auch er zwischenzeitlich dafür angefragt war. Am Ende ist es der Kolumbianer Rodrigo García geworden, mit dem die Ausnahmeschauspielerin aus den USA ihren Traum verwirklichte.

García ist ein ausgewiesener Meister in der Inszenierung von Schauspielerinnen und hat mit Close bereits zweimal mit sensationellem (wenn auch kommerziell beide Male eher bescheidenem) Ergebnis zusammengearbeitet: bei einer der Episoden von »Things You Can Tell Just By Looking at Her« von 1999 (in Deutschland unter dem Titel »Gefühle, die man sieht« kurze Zeit im Kino) und bei »Nine Lives« von 2005. Eine nachvollziehbare Wahl also, basierend auf einem langjährigen vertrauten Arbeitsverhältnis.

...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 685 Wörter (4484 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.