Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kicken im Krieg

René Heilig über ein angebliches Freundschaftsspiel zwischen russischen und syrischen Matrosen

Vor der syrischen Küste fliegt und schwimmt viel Bedrohliches, jederzeit bereit, Raketen abzufeuern. Das würde das Bluten innerhalb des Landes nur noch grausamer gestalten. In all dem Irrwitz läuft ein Kriegsschiff, die russische »Nikolai Filtschenkow«, seelenruhig in Latakia ein. Zum Freundschaftsbesuch, wie es unsensibel heißt. Sogar ein Fußballspiel sei zwischen russischen und syrischen Matrosen g...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.