Winfried Wagner, dpa 28.09.2013 / Inland

Rasante Vergreisung

Experten warnen: In Mecklenburg-Vorpommern werden sich die demografischen Probleme in Zukunft besonders zuspitzen

Die Bevölkerung Mecklenburg-Vorpommerns altert viel schneller als die Bevölkerung im Bundesdurchschnitt. Und die Zahl der Einwohner sinkt weiter rapide. Experten sprechen schon von »Vergreisungsdynamik«.

Klink/Schwerin. Die demografischen Probleme Mecklenburg-Vorpommerns werden nach Ansicht von Experten von der SPD/CDU-Landesregierung noch immer unterschätzt. »Es fehlt der minimale Versuch, offen mit dem Thema umzugehen«, sagte der Greifswalder Forscher Wolfgang Weiß in dieser Woche beim Landespflegetag in Klink (Kreis Mecklenburgische Seenplatte). Zu der Tagung des Landesverbandes der Arbeiterwohlfahrt waren rund 70 Pflegekräfte und Experten zusammengekommen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: