Werbung

Wechsel an der DGB-Spitze

Berlin (dpa/nd). Die personelle Erneuerung an der Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) geht weiter. Am Dienstag soll Reiner Hoffmann bei der Sitzung des DGB-Bundesausschusses zum Nachfolger von Vorstandsmitglied Claus Matecki gewählt werden. Dieser scheidet 2014 aus Altersgründen aus. Hoffmann leitet seit November 2009 den Bezirk Nordrhein der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Der 58-Jährige gilt auch als wahrscheinlicher Nachfolger für DGB-Chef Michael Sommer, der beim Bundeskongress im Mai sein Amt niederlegen will.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen