Werbung

Plagiatsvorwürfe gegen Steinmeier

Gießen (dpa/nd). Die Universität Gießen geht Plagiatsvorwürfen gegen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier nach. Es sei ein Schreiben eingegangen, in dem die Überprüfung von Steinmeiers Doktorarbeit angeregt werde, teilte die mittelhessische Hochschule am Sonntag mit. Voraussichtlich an diesem Montag werde die Universität entscheiden, »wie sie - im Rahmen ihrer bewährten und standardisierten Verfahren zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis - weiter vorgehen wird«, heißt es in der Mitteilung.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!