Anke Stefan, Athen 04.10.2013 / Ausland

Michaloliakos bleibt in Haft

Chef der rechtsradikalen Chrysi Avgi angeklagt

Das Tauziehen um die rechtsradikale griechische Partei Chrysi Avgi (Goldene Morgendämmerung) dauert an. Die Justiz beschloss am frühen Donnerstagmorgen nach einem Aussage-Marathon, dass Parteichef Nikolaos Michaloliakos bis zu seinem Prozess weiterhin in Haft bleiben muss.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: