Ein Land voller Stimmen

Brasilien ist Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse und investiert kräftig in Übersetzungen

  • Von Michael Kegler
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Dass Brasilien zum zweiten Mal Gastland einer Frankfurter Buchmesse ist, war zu Hause nicht unumstritten. Millionen Dollar, Euro, Reais werden in Imagepflege investiert, während Millionen Menschen nicht lesen und schreiben können. Das Bildungssystem gilt als katastrophal, von Gesundheitsversorgung, Personennahverkehr, Sicherheit zu schweigen.

Andererseits boomt Brasilien - auch in der Literatur. Ein Gastlandauftritt in Frankfurt ist über Literarisches hinaus eine Chance, einen Staat auf die internationale Landkarte zu setzen, gern im Vorfeld von weiteren Großereignissen. In Brasilien sind dies die Fußballweltmeisterschaft 2014 und die Olympiade 2016, für die das Land herausgeputzt wird, mit allen negativen Begleiterscheinungen wie Vertreibungen, Gentrifizierung, Geldverschwendung in gigantischem Ausmaß. Da fallen andere die Kosten kaum ins Gewicht.

Umgerechnet über 7 Millionen US-Dollar will Brasilien bis 2020 in die För...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 556 Wörter (4049 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.